Fandom

Kung Fu Panda Wiki

Pos Eltern

131Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Pos Eltern.jpg
Pos Eltern, sind große Panda-Bären, wie er selbst einer ist. Er erfährt erst in Kung Fu Panda 2, vorerst in seinen Flashbacks, von Ihnen. In Kung Fu Panda 3 erfährt man, dass Pos Vater Ihn sucht. Er heißt Lee Chen und traf Po vor dem Nudelrestaurant seines Adoptivvaters.

AllgemeinBearbeiten

Über die Eltern von Po ist bisher nur wenig bekannt. Man weiß bisher nur über die tragische Geschichte von Ihnen, die in Kung Fu Panda 2 erzählt wird. Sie waren einst eine glückliche Familie, die im Panda-Dorf lebten, bis Lord Shen Sie auseinander riss.


GeschichteBearbeiten

In Kung Fu Panda 2Bearbeiten

Durch die Flashbacks, die Po vorerst als Albträume deutete, erfährt man einige Bruchstücke von Pos Vergangenheit und somit auch von seinen Eltern. Aber erst die Wahrsagerin konnte das Geheimnis lüften und Pos Vergangenheit offenbaren.

Erster Flashback (Rückblende)Bearbeiten

Der erste Flaschback wurde durch Chef Wolf's Emblem, auf seinem rechten Schulterblatt, hervorgerufen. So erfährt man zum ersten mal etwas von Pos Vergangenheit. Po sah wie seine Mutter besorgt auf ihn blickt, dann wendete sie sich jedoch ab und lief schnell davon.

Zweiter Flashback (Rückblende)Bearbeiten

Der zweite Flashback wurde durch Lord Shen's prachtvollen Schwanzfedern hervorgerufen. Po sieht erneut wie seine Mutter davonläuft, erkennt darauf jedoch dann Lord Shen selber, der mit einem Schwert bewaffnet in einem brennenden Dorf steht und voller Eifer, Ehrgeiz und Brutalität in den Augen dieses Schwert erhob.

Lord Shen's LügeBearbeiten

Po stellte, später im Film, Lord Shen in der Feuerwerks Fabrik zur Rede. Doch dieser erzählte Po, das seine Eltern ihn nie geliebt haben und wollte ihm daraufhin das Leben mit seiner Kanone nehmen. Er schoss auf Po und dieser flog mitsamt der Kugel in den nahegelägenen Fluss.

Die WahrsagerinBearbeiten

Po wachte in einem vorerst unbekannten Dorf neben der Wahrsagerin, die ihn gesund pflegte, auf. Die Wahrsagerin war vorerst verwundert, dass sich Po an sein altes Dorf, dem Panda Dorf, nicht erinnern konnte. Doch daraufhin erkannte er das Dorf wieder. Er sah sich selber als Kind, sowie die anderen Kinder die das Dorf bewohnten und lachend miteinander spielten. Danach erkannte er seine glücklichen Eltern die ihm zuwinkten. Er blickte daraufhin nach oben und sah jede Menge Drachen die am Himmel flogen.

Danach kam Po wieder in die Gegenwart und die Wahrsagerin beichtete, ihr Dunkles Geheimnis. Denn sie sagte einst Vorraus, dass sich ein Krieger in Schwarz und Weiß Lord Shen in den Weg stellen würde. Worrauf hin Lord Shen das Panda Dorf Angriff und versucht sämtliche Panda Bären mit seiner Armee zu töten. Als die Wahrsagerin zu Ende sprach bekam Po sein...

Drittes Flashback (Rückblende)Bearbeiten

Po's Vater.jpg
Er sah Lord Shen umgeben von brennenden Trümmern. Er hörte lautes ängstlichen Geschrei und erkannte die Machenschaften von Lord Shen. Er sah wie er seiner Armee, bestehend aus mehreren Wölfen sowie auch Chef Wolf, befehlte die Dorfbewohner zu attakieren. Daraufhin erkannte er sich selber wieder wie er weinend vor dem Haus seiner Eltern saß und das ganze mit ansehen musste. Er blickte zu Lord Shen der 2 Wölfen befahl ihn zu töten, doch sein Vater stellte sich vor ihm und schlug die 2 Angreifer, mit einem holzernen Rechen nieder, die daraufhin zurück flogen. Sein Vater sagte zu seiner Mutter, dass Sie Po nehmen und mit ihm davonlaufen solle. So packte Sie Po und lief vor den Angreifen davon während Po's Vater die Gegner aufhielt, doch leider verlor Po dabei sein Kuscheltier, einen kleinen Panda Bären.

Mit dem inneren FriedenBearbeiten

Po konnte sich nicht mehr konzentrieren und verlor "die Verbindung" zu seiner Vergangenheit. Die Wahrsagerin meldete daraufhin, dass Po sich nicht wehren sondern es zulassen soll. Also tat Po dies und gelang so zu seinem Inneren Frieden, was ihm erlaubte seine Vergangenheit weiter zu erforschen. So erkannte er wie seine
Po's Mutter.png
Mutter ihn trug und durch denn Schneebedeckten Boden lief. Sie rannte und wich den Angreifern gekonnt aus. Bis Sie zu einigen Kisten kam, in der rote Radischen lagen. Sie packte Po, schweren Herzens, in die Kiste und versuchte Po zu beruhigen, doch musste Sie ihn auch wieder schnell verlassen um ihm das Leben zu retten. Denn leider näherten sich 2 Wölfe, so machte Sie die Wölfe auf sich Aufmerksam und lief davon. Das war das letzte mal als Po seine Mutter sah.

SchlussequenzBearbeiten

Po's Vater lebt.png
Zum Schluss, des Films, erkennt man, weit entfernt vom Tal des Friedens, Po's Vater wieder. Er stand auf und sagte: "Mein Sohn lebt.". Daraufhin wendet er sich seinem neuen Dorf zu und man erkennt mehrere Panda Bären die sich gerade mit den Ackerbau beschäftigen. Doch dann blicken Sie alle zu Po's Vater und ... ENDE.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki