FANDOM


KungFuPanda
Kung Fu Panda ist ein, 2008 erschienener, amerikanische Animations und Actionkomödie von DreamWorks Animation. 2011 soll auch Kung Fu Panda: Legends of Awesomeness, die offizielle Kung Fu Panda Serie, auf den amerikanischen Fernsehsender Nickelodeon ausgestrahlt werden.

HandlungBearbeiten

Kung Fu Panda handelt von einem etwa 1,90m großen 130 Kilo schweren Panda Bären namens Po, der davon träumt ein großer Kung Fu Krieger, wie seine Helden die Furiosen Fünf, zu werden. Doch die Realität sieht, bei dem knudeligen Bären, doch etwas anders aus. Anstatt die Bösen zu bekämpfen und die Schwachen zu beschützen arbeitet Po bei seinem Vater, einem Gänserich namens Mr. Ping, in einem gut besuchten Nudel Restaurant. Die Spezialität des Restaurant ist, die von Mr. Ping selbst entwickelte, Geheime-Nudelsuppe.

Eines Tages verkündet der große Meister Oogway, dass die Zeit gekommen wäre, den legendären Drachenkrieger zu bestimmen. Natürlich lässt sich Po solch eine Chance, seine Helden live zu sehen, nicht entgehen und bricht sofort auf in Richtung Jade Palast, wo die Wahl des Drachenkriegers durch Meister Oogway fallen wird. Doch um dieses riesige Ereignis hautnah mitzuerlben, steht Po noch vor einer großen Aufgabe: Die überwindung tausender Stufen die zum Palast führen.

Oben angekommen bemerkt Po schnell das der Weg in den Palast genau so haarig wird, wie die Stufen. Doch Po findet seinen Weg. Mithilfe eines (Feuerwerks-)Raketen betriebenen Stuhles steigt er in die Lüfte, landete jedoch unsanft zwischen den furiosen Fünf und Meister Oogway, genau in dem Moment als der Meister seine Hand erhob um den Drachenkrieger zu küren. Unerwartet wurde Po zu dem legendären Drachenkrieger erwählt. Was Po jedoch noch nicht wusste war, dass er gegen einen der größten Gegner allerzeiten antretten musste. Und zwar gegen Tai Lung einen ehemaligen Schüler dem selbst die Drachen Rolle verwehrt wurde. Dieser brach nur wenige Tage zuvor aus einem Hochsicherheitsgefängnis aus und gierte nach Rache.

Meister Shifu, der Meister der Furiosen Fünf sowie Schüler und bester Freund Oogways, bekam die Aufgabe Po zu unterrichten und ihm zu DEM legendären Drachenkrieger zu verwandeln sowie gegen den Kampf mit Tai Lung vorzubereiten. Während Meister Shifu noch an einer perfekte Trainingsmethode für Po arbeitete, machten sich die Furiosen Fünf heimlich auf um Tai Lung selbst zu besiegen...


CharaktereBearbeiten

Charakter Englischer Sprecher Deutscher Sprecher
Drachenkrieger Po Jack Black Hape Kerkeling
Meister Shifu Dustin Hoffmann Gottfried John
Tai Lung Ian McShane Thomas Fritsch
Meisterin Tigress Angelina Jolie Bettina Zimmermann
Meisterin Viper Lucy Liu Cosma Shiva Hagen
Meister Monkey Jackie Chan Stefan Gossler
Meister Crane David Cross Ralf Schmitz
Meister Mantis Seth Rogen Tobias Kluckert
Großmeister Oogway Randall Duk Kim Jochen Schröder
Mr. Ping James Hong Lutz Mackensy
Zeng Dan Fogler Gerald Schaale
Kommandant Vachir Michael Clarke Duncan Tilo Schmitz


Das VideospielBearbeiten

Am 26. Juni 2008 erschien das offizielle Videospiel, Kung Fu Panda (Das Videospiel), zum Film auf PC, Playstation 2, Playststaion 3, XBOX 360, Nintendo Wii sowie auf der protablen Konsole Nintendo DS.

Kung Fu Panda: Legendäre KriegerBearbeiten

Der Nachfolger, Kung Fu Panda: Legendäre Krieger (Orig. Titel: Kung Fu Panda: Legendary Warriors), des ersten Kung Fu Panda Videospiels erschien am 13. November 2008, jedoch nur auf der Nintendo Wii sowie auf der portablen Konsole Nintendo DS!


Kung Fu Panda FranchiseBearbeiten

Kung Fu Panda beeinhaltet inzwischen nicht nur 2 Filme und 3 Spiele. Nein auch einige Kurzfilme sowie Bücher, Comics und sogar Mangas haben einen Weg ins Kung Fu Panda Universum gefunden. - Kung Fu Panda (Franchise)

Am 21. November 2008 kam die Deluxe (DVD) Edition von Kung Fu Panda in die deutschen Läden. Dieser Edition lag der Kurzfilm Die Geheimnisse der Furiosen Fünf bei. Inzwischen, seit 27. August 2009, kann man dieses Special auch einzeln erweben.

Am 24. November 2010 erschien, auf dem amerikanischen Sender NBC, das 21-minütige Kung Fu Panda Holiday Special. 2011 soll dieser Kurzfilm auch als DVD erhältlich sein!

Kung Fu Panda - Legends of Awesomeness logo

Kung Fu Panda: Legends of Awesomness (2011)

Am 16. Juni 2011 erschien der Nachfolger, Kung Fu Panda 2, in den deutschen Kinos.

Am 14. November 2011 erscheint ein 3.ter Kurzfilm: Die Geheimnisse der Meister. Dieses Special wird vorraussichtlich dem Film Kung Fu Panda 2 beiliegen. In diesem Special werden die Geheimnisse der 3 Meister Donnerndes Nashorn, Tosender Ochse sowie Kroko gelüftet.

Eine Serie Kung Fu Panda: Legends of Awesomeness wurde für 2011 auf dem Fernsehesender Nickelodeon angesagt. Für diese Serie werden, zumindest für die Hauptcharakter, andere, amerikanische(!), Synchronsprecher verwendet!

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki