FANDOM


Urne 1.jpg
Die legendäre Urne der flüsternen Krieger
beeinhaltet die 500 verlorenen, gefallenen Seelen der Tenshu Armee. Ein Bild, auf der Urne, repräsentiert die legendäre Armee. Zurzeit befindet sich diese Urne in der Halle der Helden.

AllgemeinBearbeiten

"Die legendäre Urne der flüsternen Krieger. Sie beherbergt angeblich die Seelen der ganzen Tenshu Armee."
- Po erklärt die legendäre Urne der heiligen Krieger, Kung Fu Panda


HintergrundBearbeiten

Die Legende der legendären Urne ist wie folgt:

"Die 500 Krieger der Tenshu Armee wurden auserwählt, um ein isoliertes Dorf vor den Angriff zehntausender Dämonen des "Scarlet Moon's" zu verteidigen. Owohl die Armee zahlenmäßig weit unterlegen war, 20:1, hielten die tapferen Krieger die dunkle Horde zurück, für genau 100 Tage. Um sich gegenseitig Kraft zu schöpfen, flüsterteten sich die Krieger im Schlachfeld immer "festhalten, Liebe Brüder, festhalten" zu."
"Sie kämpften bis zum letzten Atemzug und konnten die Attentäter vertreiben. Das überaus dankbare Dorf arbeitete zusammen und erschuf die vollkommenste Keramikvase die jemals erstellt wurde, geformt aus dem Ton des Schlachtfeldes und befeuchtet mit Ihren Tränen."
"Es wird gesagt, dass die Seelen der edlen Krieger, der Tenshu Armee, auf der Innenseite der Vase leben und darauf warten, dass sie erneut zur Hilfe gerufen werden. Wenn man nun ganz still ist kann man die Krieger noch Hören, wie sie flüstern "festhalten, Liebe Brüder, festhalten"...".[1]


GeschichteBearbeiten

Kung Fu PandaBearbeiten

Nachdem Po, durch Meister Oogway, zu den legendären Drachenkrieger ernannt wurde, trugen in 4 halbstarke Schweine, mithilfe einer Trage, in die Halle der Helden. Dort angekommen flippte Po beinah komplet aus und fühlte sich wie ein Kind im Süßigkeitenladen. Er sah sich sämtliche ausgestellte Objekte an und erzählte, teilweise, Ihre Geschichte darüber. Bis er auf die legendäre Urne der flüsternen Krieger stieß. Er lief schnell zu ihr hin und konnte es kaum Fassen.

Er merkte an, dass die Urne die Seelen der Tenshu Armee beherbergen solle. Danach wandte er sich der Urne zu und flüsterte ein vorsichtiges Hallo in die Öffnung und legte sein Ohr auf die Oberseite der Urne. Anfangs war er geschockt, dass er tatsächlich eine Antwort erhielt, bemerkte dann jedoch das Meister Shifu, der hinter ihm stand, antwortete. Po drehte sich schnell zu den Meister um und kam unbeabsichtigt, mit seinem rechten Arm, an die Urne an. Diese fiel dann von dem Sockel und zerbrach auf den Boden. Ein grüner Nebel und ein gespenstisches Stöhnen blies aus den einzelnen Stücken der zerschmetterten Urne. Po wischte mit seiner Hand die Schwerben zusammen und bat Meister Shifu um eine Tube Sekundenkleber.

Zeng, der Bote des Jade Palasts, hatte dann jedoch die Aufgabe erhalten, die Urne wieder zu reparieren. So klebte er vorsichtig die einzelnen Stücke wieder zusammen. Zusehen war dies im hinteren Teil des Abspanns, im ersten Kung Fu Panda Film.


GallerieBearbeiten

  • Die Urne im Abspann des ersten Filmes.


ReferenzenBearbeiten

  1. Die Urne in der englischen Kung Fu Panda Wikia

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki